30. September 2021

Zukauf der schweizweit bekannten Bally-Villa und des dazugehörenden Grundstücks über 8'000 m2 in Schönenwerd «SO»

Die O.P.M. Invest AG erwirbt per 30. September 2021 ein weiteres Bauprojekt in Schönenwerd. Das geplante Projekt „Wohnen im Park“ umfasst neben der bereits bestehenden, historisch bedeutenden, Villa Bally-Marty den Bau von zwei Gebäuden mit gesamthaft 30 Alters- und Seniorenwohnungen. Die Villa dient gleichzeitig als Ärztezentrum und bleibt erhalten. Die Situierung erlaubt es, den Parkbereich zur Kreuzackerstrasse gänzlich unverbaut zu belassen.

Villa Bally-Marty
 

Die Villa Bally-Marty war das erste von vier Projekten, die Curjel & Moser zwischen 1896 und 1919 für die Industriellenfamilie Bally realisierten. Während die drei späteren Bauten in direktem Zusammenhang mit der Schuhfabrik C.F. Bally AG und deren Arbeitern standen, war die herrschaftliche Villa ein Privatauftrag von Friedrich Arnold Bally-Marty, Neffe des Firmengründers Carl Franz Bally und Inhaber der Schönenwerder Bandweberei.